Modeltrain - Philippines - Anlage Outdoor Alcoy - Modeltrain-Philippines

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Modeltrain - Philippines - Anlage Outdoor Alcoy

Hausanlage Cebu > Anlagen Alcoy/Cebu > Outdoor-Bahn



Anlage der Outdoor - Modelleisenbahn in

Guiwang - Alcoy auf der Insel Cebu



Auf dem Gelände in Guiwang - Alcoy auf der Insel Cebu befinden sich 2 unterschiedliche Anlagen:
Eine Outdoor - Modelleisenbahn in der gepflegten und tropischen Gartenanlage
sowie eine Indoor - H0 Modelleisenbahn in einem Gebäude.

Auf dieser Seite lesen Sie alles Wissenswerte über die Outdoor - Modelleisenbahn.

 

Anlage

Die Outdoor - Modelleisenbahn hat kein reales Vorbild. Sie ist ohne
technische Planungshilfsmittel nach der Phantasie des Erbauers
entstanden. Auch wurde kein großes Augenmerk auf
Regelwerke des Vorbildes gelegt.

Abmessungen Anlage

Aufgrund des vorhandenen Geländes gibt es keine rechten Winkel. Die Maße
der Anlage betragen ca. 20 x 25 Meter. Steigungsstrecken sind in der
Regel bis 2,5 % ausgelegt. Eine Zahnrad - Bahnstrecke
überwindet bis zu 7 % Steigung.

Gesamte verlegte Gleislänge 370 Meter, ergänzt durch 34 Weichen.
Die Anlage ist in 64 Gleisabschnitte unterteilt.

Eine 2-spurige Hauptstrecke verläuft prinzipiell als Ring. Der 7-gleisige Hauptbahnhof bietet allen Fahrzeugen aus jeder Richtung kommend
auf 4 Gleisen, je nach Verkehrslage, freie Fahrt oder Halt
am Bahnsteig. Die Hauptstrecke wird ergänzt durch
einen richtungsabhängigen Ausweichbahnhof.

Lange Gleisführungen in den Bahnhöfen und auf freier Strecke erlauben
Zuglängen von mehr als 4 Meter. Auf der Hauptstrecke können
gleichzeitig bis zu 10 Züge fahren.

Im Hauptbahnhof endet eine Pendelzugstrecke ins Gebirge, auf der bis
zu 8 Züge gleichzeitig verkehren können und die Fahrgäste an
den höher gelegenen Bergsee bringen. Weiterhin führt eine
Zahnradbahn vom Hbf zu einem Ausgangspunkt für
Gebirgswanderungen oberhalb des Bergsees.

Auf dieser verkehren eine Dampf-Zahnradbahn und eine E-Lok. Auch diese
Strecke wird als Pendelzug gesteuert. Darüber hinaus bestehen
Abzweigungen zu den Industriezentren und in die Wohngebiete.

Bauzeit

Die Bauzeit beträgt bis jetzt 2,5 Jahre, dabei sind sehr aufwändige
Vorbereitungen des Geländes und der gesamten Infrastruktur
mitgerechnet. Es war wegen der starken Sonneneinwirkung
und der extremen Monsunregen die Errichtung
eines großen Zeltdaches erforderlich.

Digitaltechnik / Software

Es wurde ausschließlich Digital Lenz verwendet.
Die Steuerungssoftware ist Railware 7.

Rollendes Material

Es kommt vorwiegend LGB zum Einsatz. Die meisten Fahrzeuge sind 8 bis
12 Jahre alt. Bis auf 2 Ausnahmen konzentriert sich der Erbauer auf
Vorbilder schweizer und deutscher Schmalspurbahnen. Alle Loks
sind persönlich auf digital umgerüstet worden.

Gelände und Bauten

Das Gelände wurde in Eigenregie und in Zusammenarbeit mit philippinischen Mitarbeitern aus Zement und Sand gestaltet. Die farbliche Gestaltung
wird vom Erbauer selbst durchgeführt.

Die Ausgestaltung mit Grünpflanzen erfolgt ausschließlich mit Kunstpflanzen
vom philippinischen Markt. Alle Bahnbauten, Industriebauten und
Wohnhäuser entstanden aus Bausätzen von Pola, Piko und
anderen Herstellern. Die handelnden Figuren auf der
Anlage sind Produkte von LGB, Preisser u.a.m.



Streckenplan Outdoor - Anlage Guiwang-Alcoy

modeltrain - philippines - Modelleisenbahn - Cebu - Outdoor - Gleisplan

Folgen Sie uns auf...

Follow Me on Pinterest


 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü